zur Startseite

Anreise (Istanbul -- Isfahan)

Juli / August 2000

zurück
Großbild  
29. Juli 
Flug mit einer B737-400 von Bremen nach Istanbul.
Großbild  
29. Juli 
Der Bahnhof Sirkeçi  im europäischen Teil Istanbuls.
Großbild  
30. Juli 
Goldenes Horn  und Galatabrücke.
Großbild  
30. Juli 
Mit der Fähre nach Haydarpasha.
Großbild  
30. Juli 
Der 1908 fertiggestellte Bahnhof Haydarpasha  auf der asiatischen Seite Istanbuls.
Großbild  
30. Juli 
Die Eingangshalle im Bahnhof Haydarpasha.
Großbild  
31. Juli 
Der Verlauf der Reiseroute von Istanbul in den Iran ist auf der Karte aus dem Jahr 1983 rot markiert.
Großbild  
31. Juli 
Mit dem Baskent Ekspresi ...
Großbild  
31. Juli 
... von Istanbul nach Ankara.
Großbild  
31. Juli 
Auf dem Weg nach Ankara.
Großbild  
31. Juli 
Mit dem 4 Eylül Mavi  von Ankara nach Sivas.
Großbild  
01. August 
Mit dem Bus von Sivas nach Erzurum.
Großbild  
01. August 
Taxistand und Restaurant vor dem Hotel in Erzurum.
Großbild  
01. August 
Im Hotel: Geschafft!
Großbild  
01. August 
Im Hotel: Entspannt!
Großbild  
02. August 
Mit dem Bus von Erzurum nach Dogubayazit und mit dem Taxi zum Grenzort Gürbulak.
 

Grenzübertritt in den Iran

Großbild  
02. August 
Die Grenze zur Islamischen Republik  ist in Bazargan passiert und die Fahrt geht weiter mit dem Taxi nach Tabriz.
Großbild  
04. August 
Blick vom Hotel Ark  in Tabriz auf die Burg Ark-e Ali Shah.
Großbild  
04. August 
Blick vom Hotel über die Stadt Tabriz.
Großbild  
04. August 
Das Nötigste liegt im Hotel bereit.
Großbild  
04. August 
Besucherinnen auf dem Weg ...
Großbild  
04. August 
... zum Freitagsgebet.
Großbild  
06. August 
Der weitere Verlauf der Reiseroute von Tabriz nach Isfahan ist auf der Karte aus dem Jahr 2001 rot markiert.
Großbild  
06. August 
Reisefertig in der Lobby.
Großbild  
06. August 
Mit dem Nachtzug von Tabriz nach Tehran ...
Großbild  
06. August 
... der aus den 30er Jahren stammt (deutsches Fabrikat).
Großbild  
06. August 
Am Rande des Salzsees Urmia  bei Tabriz.
Großbild  
07. August 
Weiterreise bei Tage mit der Bahn von Tehran nach Isfahan.

Letzte Änderung am 07.08.2000 MZ zurückEnglish versionzur StartseiteOrient Search zum Seitenbeginn